VDPC Logo
Oberarmstraffung
In bestimmten Konstellationen, meist nach deutlicher Gewichtsabnahme oder auch mit zunehmender Erschlaffung der Haut im Alter kann es zu einem Durchhängen der Haut am Oberarm kommen. Als Korrekturmöglichkeit steht die Straffung überschüssigen Hautfettgewebes, oftmals in Verbindung mit einer vorrausgehenden Fettabsaugung der Region, zur Verfügung. Die Narbe wird in dem Bereich zwischen Oberarminnenseite und Rückseite gelegt. Sie ist damit ästhetisch wenig auffallend. Zur Operationsplanung muss berücksichtigt werden, dass sich eine harmonische Siluette im Übergangsbereich zur nicht operierten Region ergibt. Auch die Länge des Resektionsareals bzw. der verbleibenden Narbe muss der individuellen Situation angepasst werden. Die Narbe kann nur bis zur Oberarmmitte aber auch bis auf Höhe des Ellenbogengelenkes reichen.

Der Eingriff lässt sich in Lokalanästhesie und unter ambulanten Operationsbedingungen durchführen.

Da es sich immer um eine rein ästhetische Korrektur handelt, müssen die entstehenden Kosten selbst getragen werden.



Durch die seit 01.04.2006 inkraftgetretene Änderung des Heilmittelwerbegesetzes, insbesondere der § 11 Absatz 1; Nr.:5 HWG, ergibt sich ein "Verbot bildlicher Darstellungen, insbesondere durch die vergleichende Darstellung des Körperzustandes oder des Aussehens vor und nach den Anwendungen". Damit sind Vorher- Nachher-Fotos künftig unzulässig. Ebenso erstreckt sich das Verbot auf sogenannte Schemazeichnungen.

Obwohl die von uns an dieser Stelle und dieser Operation zugeordneten Darstellungen von Vorher- u. Nachher-Fotos rein sachlicher Natur und informellen Charakters sind, müssen wir seit dem 01.04.06 auf exemplarische Darstellungen der Operationsergebnisse verzichten.

Im Rahmen des Aufklärungsgespräches in der Praxis stehen uns diese Abbildungen jedoch weiter zur Verfügung und können Ihnen dann zur weiterführenden Information und Vertiefung des Vorstellungsvermögens demonstriert werden.

Passwort:    

© 2011-2017 - Dr. med. Patrik Hartl - Impressum - Datenschutz
Ihr Browser unterstützt leider keine CSS Stylesheets!
Dadurch ist die Darstellung diese Internetseite nicht optimal.