VDPC Logo
Botulinumtoxin (Botox)
Botox eignet sich besonders für mimikbedingte Stirn- und "Zornes"-Falten, sowie den sog. "Krähenfüssen". Das natürlich vorkommende Bakterieneiweiß (Botulinumtoxin), wird in den entsprechenden Muskel gespritzt, um dort entsprechende Nerven zu blockieren. Dadurch wird die Mimik unterdrückt u. die Falten geglättet.Nach 3-5 Tagen tritt vollständige Wirkung ein und hält ca. 3-6 Monate an. Durch wiederholtes Anwenden wird eine Wirkungsdauer von ca. 1 Jahr erzielt. Allergien sind nicht bekannt.


Durch die seit 01.04.2006 inkraftgetretene Änderung des Heilmittelwerbegesetzes, insbesondere der § 11 Absatz 1; Nr.:5 HWG, ergibt sich ein "Verbot bildlicher Darstellungen, insbesondere durch die vergleichende Darstellung des Körperzustandes oder des Aussehens vor und nach den Anwendungen". Damit sind Vorher- Nachher-Fotos künftig unzulässig. Ebenso erstreckt sich das Verbot auf sogenannte Schemazeichnungen.

Obwohl die von uns an dieser Stelle und dieser Operation zugeordneten Darstellungen von Vorher- u. Nachher-Fotos rein sachlicher Natur und informellen Charakters sind, müssen wir seit dem 01.04.06 auf exemplarische Darstellungen der Operationsergebnisse verzichten.

Im Rahmen des Aufklärungsgespräches in der Praxis stehen uns diese Abbildungen jedoch weiter zur Verfügung und können Ihnen dann zur weiterführenden Information und Vertiefung des Vorstellungsvermögens demonstriert werden.

Passwort:    

© 2011-2017 - Dr. med. Patrik Hartl - Impressum - Datenschutz
Ihr Browser unterstützt leider keine CSS Stylesheets!
Dadurch ist die Darstellung diese Internetseite nicht optimal.