VDPC Logo
Nachbildung der Brustwarze nach Wiederaufbau bei Brustkrebs-OP
Die Nachbildung der Brustwarze stellt den letzten Schritt der Wiederaufbauplastik der Brust nach einer Brustkrebs-OP dar. Damit die korrekte Position der neuen Brustwarze exakt festgelegt werden kann, wird nach der eigentlichen Aufbauplastik (z.B. Latissimus-Lappen oder TRAM) einige Zeit abgewartet, bis sich die Lappenplastik zu ihrer endgültigen Grösse und Form entwickelt hat. Dann stehen mehrere Methoden zur Mamillenrekonstruktion zur Verfügung, u.a.:



Sämtliche genannte Eingriffe führen wir ambulant in Lokalanästhesie in unserer Praxis durch. Die Kosten werden von der Krankenkasse getragen, da es sich um einen Bestandteil des Brustwiederaufbaus handelt. Welche Methode für die Patientin jeweils die günstigste ist, muss individuell nach eingehender Beratung festgelegt werden.
© 2011-2017 - Dr. med. Patrik Hartl - Impressum - Datenschutz
Ihr Browser unterstützt leider keine CSS Stylesheets!
Dadurch ist die Darstellung diese Internetseite nicht optimal.